Medizinisch-technischen Radiologieassistenten MTRA (m/w), in Teilzeit/Vollzeit, zunächst befristet für 2 Jahre

13.06.2017Medizinisch-technischer BereichBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 16.03.2018

Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) ist eine Kooperation von CharitéUniversitätsmedizin Berlin und Vivantes – Netzwerk für Gesundheit. Beide Krankenhausträger sind zu jeweils 50% an dem gemeinsamen Unternehmen beteiligt. Das MVZ hat seinen Sitz im Klinikum am Friedrichshain. In der Strahlentherapie des MVZ werden jährlich ca. 1.000 Patienten mit einem breiten Spektrum an Tumorerkrankungen des Erwachsenenalters behandelt.

Aufgabengebiet

  • · Patientenlagerung und Durchführung der Bestrahlung an den Linearbeschleunigern
  • · Durchführung der Computertomographie (Siemens Definition AS) zur Bestrahlungsplanung
  • · Patienten-/Terminplanorganisation und –verwaltung

Voraussetzungen

  • · eine staatliche Anerkennung als MTRA mit aktueller Fachkunde
  • · eine selbständige, engagierte, patientenorientierte Tätigkeit mit hohem fachlichen Anspruch
  • · sicherer Umgang mit IT-Systemen
  • · hohes Maß an Organisations- und Kommunikationsgeschick
  • · ausgeprägte Sozialkompetenz
  • · Sensibilität und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten
  • · serviceorientierte Arbeitsweise
  • Wir bieten Ihnen:
  • · geregelte Arbeitszeiten (Montag – Freitag täglich 8 Stunden)
  • · ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • · ein aufgeschlossenes und motiviertes Mitarbeiterteam
  • · moderne Praxisräume
  • · Fort- und Weiterbildungsangebote

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

zunächst befristet für 2 Jahre

Arbeitszeit

Montag - Freitag täglich 8 Stunden

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilw. ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Evtl. anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Kennziffer

MTRA 2017

Bewerbungsfrist

16.03.2018

Bewerbungsanschrift

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post oder per E-Mail an:
MVZ Charité Vivantes, Landsberger Allee 49, 10249 Berlin - z. Hd. Frau Grimm
oder gerne per Mail an: janett.grimm@mvz-charite-vivantes

Ansprechpartner für Nachfragen

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Gerne können Sie uns auf unserer Homepage besuchen: www.mvz-charite-vivantes.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht