Kopf-Hals-Tumoren

Sie befinden sich hier:

Aktuelle Behandlungsstudien

  • HNPrädBio
    multizentrische Biomarkerstudie der DKTK Radioonkologie Gruppe (ROG) bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem Kopf-Hals-Karzinom:

    In dieser Biomarker Studie sollen neue prädiktive Marker für eine verbesserte patientenspezifische Therapieauswahl und neue molekulare Ziele für die Optimierung der Strahlentherapie identifziert werden. In der ersten Projektphase wurde der Stellenwert von spezifischen Mutationen für die Wirksamkeit der definitiven/ adjuvanten Radiochemotherapie untersucht. Diese Ergebnisse sollen nun in der prospektiven HNPräBio Studie validiert werden. Zudem werden Analysen von zirkulierenden Tumorzellen und zirkulierender zellfreier DNA durchgeführt.
    Ansprechpartner: Prof. Dr. Ingeborg Tinhofer-Keilholz, Barbara Kämper (Study nurse)
  • CTC AMNIS Studie
    Phenotypisierung von zirkulierenden Tumorzellen mittels AMNIS ImageStream Plattform:

    In dieser Biomarker Studie werden Blutproben von Patientinnen mit Mammakarzinom oder Zervixkarzinom sowie von Patienten und Patientinnen mit Kopf-Hals-Karzinom, kolorektalem Karzinom oder Melanom untersucht. Dabei wird die Expression von PD-L1 / PD-L2 in zirkulierenden Tumorzellen und T-Zellen bestimmt. Als primäres Studienziel soll das Ausmaß der Übereinstimmung der PD-L1 / PD-L2 Expressionsmuster zwischen Tumorgewebeprobe und zirkulierenden Tumorzellen ermittelt werden. Als sekundäre Ziele sollen der Behandlungseffekt auf die Anzahl an zirkulierenden Tumorzellen und ihre PD-L1 / PD-L2 Expression bestimmt sowie eventuelle Unterschiede zwischen histologischen Tumorentitäten erfasst werden.
    Ansprechpartner: Prof. Dr. Ingeborg Tinhofer-Keilholz, Stephanie Staudte (Master-Studentin)

Rekrutierende Studien

  • EORTC 1219-ROG-HNCG/DAHANCA-29
    Diese randomisierte Studie untersucht die Kombination von Nimorazol mit Radiochemotherapie bei Patienten mit Kopf-Hals Tumoren.
    Status: beendet
  • DIREKHT-Studie (Erlangen)
    Deintensivierung der Radiotherapie bei Kopf-Hals-Tumoren
  • TopROC-Studie (Hamburg), HNO
    Status: Rekrutierung läuft
  • DURTRE-RAD
    Randomisierter Vergleich der Kombination von Durvalumab plus Tremelimumab vs. Durvalumab alleine in Kombination mit def. Radiotherapie bei Patientinnen/Patienten mit lokal-fortgeschrittenen nicht-resektablen Kopf-Hals-Karzinomen.
    Status: noch nicht aktiviert

Rekrutierung abgeschlossen, Nachsorge läuft

  • ARO 04-01
    (Diese randomisierte Studie untersucht zwei verschiedene Chemotherapien simultan zur Radiotherapie bei Patienten mit lokal fortgeschrittenen Kopf-Hals-Tumoren).
    Status: Rekrutierung abgeschlossen

  • DÖSAK pN1-Studie
    Vergleich adjuvante Radiotherapie versus keiner Radiotherapie bei Kopf-Hals-Tumoren mit pn1-
    Status: Rekrutierung abgeschlossen, Nachsorge läuft

  • HART-Studie