Master-, Bachelor- und Diplomarbeiten

 

„Dosimetrische Verifikation eines in der Charité- Universitätsmedizin Berlin (Campus Benjamin Franklin) individuell modifizierten intrakraniellen Stereotaxie-Positionierungssystems"

Maximilian Gautsch, August 2015, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Studiengang Physikalische Technik / Medizinphysik

 

„Untersuchung von Dosisprofilen in Gewebe-Luft-Gewebe-Übergängen“

Fabian J. Krause, Juli 2012, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Studiengang Physikalische Technik / Medizinphysik

 

„Charakterisierung der Einsatzmöglichkeiten einer kleinvolumigen, flüssigkeitsgefüllten Ionisationskammer in der klinischen Dosimetrie“

Claudia Seyfert, September 2011, Beuth Hochschule für Technik Berlin, Studiengang Physikalische Technik / Medizinphysik

 

„Untersuchungen zur Dosimetrie mit einem aS1000 Bilddetektorsystem“

Uwe Heimann, November 2008, Technische Fachhochschule Berlin, Studiengang Physikalische Technik / Medizinphysik

 

„Verifikation des Anisotropisch Analytischen Algorithmus (AAA) für Photonen am Linearbeschleuniger“

Džemal Kasumović, Mai 2007, Technische Fachhochschule Berlin, Studiengang Physikalische Technik / Medizinphysik

 

„Dosisverifikation für einen Mikro-Multileaf-Kollimator“

Heike Schützeberg, März 2005, Technische Fachhochschule Berlin, Studiengang Physikalische Technik / Medizinphysik

 

„Untersuchungen zur Qualitätssicherung der Dosimetrie des intravaskulären Strahlentherapiesystems GALILEO™“

Nikolai Stojandshow, Januar 2003, Technische Fachhochschule Berlin im Studiengang Physikalische Technik / Medizinphysik

 

„Entwicklung eines speziellen Thorax-Phantoms für die Ganzkörperbestrahlung“

Toralf Schmidt, Juni 2002, Hochschule Anhalt (FH) im Fachbereich Biomedizinische Technik

 

„Untersuchung von Dosimetrieverfahren und Dosisverteilungen an β-Strahlern im Nahbereich“

Oliver Orth, Juli 2001, Technische Fachhochschule Berlin, Studiengang Physikalische Technik / Medizinphysik

 

„Dosimetrie zum Verfahren der Ganzhaut-Elektronentherapie in Einfeldtechnik mit Ausgleichsfilter im HDTSe-Mode (High Doserate Total Skin Electron Mode)“

André Ratzmer, August 1999, Technischen Fachhochschule Berlin, Studiengang Physikalische Technik / Medizinphysik

 

 

Nach oben